• Wear OS 3 ist noch nicht fertig.
  • Es fehlen Google Assistant und Google Home.
  • Ein wenig Hoffnung macht die Pixel Watch.

Wenn ich auf die Uhr gucke, sehe ich die letzten Stunden vor dem neuen Monat. Ist der März erreicht, sind wir nur noch zwei Monate davon entfernt, dass die Präsentation von Wear OS 3 schon wieder ein ganzes Jahr her ist. In diesen zwölf Monaten ist nach der Wear OS 3 Veröffentlichung derartig wenig passiert, dass kann man sich kaum vorstellen. Da stellt sich schon die Frage, wie ernst Google das Thema nach seinen großen Ankündigungen eigentlich wirklich nimmt.

Jedenfalls muss man festhalten, dass es immer noch keine neue Uhr mit Wear OS 3 gibt. Es ist und bleibt die Samsung Galaxy Watch 4, die ihr wählen könnt, wenn ihr eine neue Smartwatch mit aktuellen technischen Daten und aktueller Software wollt. Aber auch hier gibt es einen Haken, weil die einzige aktuelle Wear OS-Uhr tatsächlich ohne Google Assistant auskommt. Was aber nicht an Samsung liegt, wie wir inzwischen wissen.

Pixel Watch: Google bestätigt viel besseren Assistant für Wear OS 3

Der von Google neu entwickelte und deutlich bessere Assistant kommt erst irgendwann in den nächsten Monaten. Die bisherige Version will oder kann man auf Wear OS 3 nicht bereitstellen. Was dazu führt, dass man das aktuellste Smartwatch-Betriebssystem nur ohne eine der wichtigsten Google-Apps erhält. Und das ist nicht alles, mir fehlt auch weiterhin eine von Google bereitgestellte Bedieneinheit für mein Smarthome.

Pixel Watch macht Hoffnung und sorgt für Ungeduld

Letzteres geht nur, wenn man Software anderer Anbieter nutzt. Zugegeben, das ist nun kein großes Ding. Aber irgendwie auch nicht das, was ich von Google erwarte, wenn der Konzern in diesem Bereich ein Allround-Anbieter sein möchte. Zumal man seit Android 11 auf denen Telefonen zeigt, dass eine in das System integrierte und leicht erreichbare Smarthome-Bedienung möglich ist. Ich hoffe, man bessert spätestens mit der Pixel Watch nach.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.