Google nimmt Veränderungen an der Marke Wear OS vor, doch die überarbeitete Bezeichnung sorgt erst einmal für mehr und nicht weniger Verwirrung.

Google kann mit Wear OS als Bezeichnung wohl keine eindeutige Botschaft übermitteln, jedenfalls scheint der verwendete Name nicht eindeutig genug zu sein. Oder warum fügt man der Bezeichnung der benötigten Apps jetzt eine etwas deutlichere Bezeichnung hinzu? Auf den ersten Plattformen und in den ersten Sprachen scheint Google klarer machen zu wollen, was eigentlich hinter Wear OS steckt. Nur schön ist der veränderte Name nicht wirklich, ganz im Gegenteil.

Google benennt Companion-App um

„Wear OS by Google Smartwatch“, so der neue vollständige Name zum Beispiel im Google Play Store in englischer Sprache. Zumal diese Bezeichnung fast noch mehr verwirrt. Ist jetzt eine App für eine Google Smartwatch, oder wie soll das zu verstehen sein? „Wear OS for Smartwatches by Google“ wäre ein Vorschlag meinerseits. Macht das ganze nicht attraktiver aber doch irgendwie eindeutiger. Nun, man wird sich dabei etwas gedacht haben.

Was ich jedenfalls nicht glaube ist, dass diese Veränderung ein Hinweis auf eine eigene Smartwatch von Google ist. Wobei darauf natürlich schon lange gewartet wird, gerade nach der Übernahme von Fitbit.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.