Weitere neue Moto Mods: Mikrofon/Lautsprecher von Marshall und mehr

Motorola hat mal nebenbei ein paar neue Moto Mods präsentiert, zu denen es allerdings aufgrund des Events nur bedingt Informationen gibt. Pressebilder? Nein. Technische Daten bis ins Detail? Nein. Motorola hat ein paar Geräte für Afrika vorgestellt, gleichzeitig präsentierte man die Moto Mods für das Moto Z und zeigte im Zuge dessen auch direkt ein paar komplett neue Mods.

Wir berichteten ja bereits über die 360° Kamera, es wurden aber noch andere Mods eingeblendet. Darunter ein neuer Lautsprecher, diesmal aus der Zusammenarbeit mit Marshall und nicht JBL – genannt ROKR Mod. Von Marshall gibt es noch mehr, nämlich auch ein Studio Mod. Wahrscheinlich ein hochwertiges Mikrofon. Können Profis in Zukunft ihr Mikrofon daheim lassen? Perfekter Ton auch für Videoaufnahmen mit dem Smartphone?

Des Weiteren gab es auch noch einen DSLR Mod, der die Kamera das Smartphones zu erweitern scheint. In diesem Fall eben nur um ein Objektiv samt Auslöser, nicht aber um eine komplett eigene Kamera. Motorola muss hier nachlegen, das Hasselblad-Modul des letzten Jahres enttäuschte ziemlich hart. Zu guter Letzt gibt es noch ein Action Mod, das eine Kamera integriert hat und für Outdoor-Aufnahmen geeignet sein dürfte. GoPro ade? So in der Art wird man sich das Motorola vorstellen.

Die Bildqualität der ersten Bilder der Mods ist ziemlich mies, es gibt noch keinerlei Veröffentlichung seitens Motorola, sondern nur Screenshots der Videoaufnahmen von GhanaWeb TV. Die haben dafür jetzt weltweite Aufmerksamkeit und so viele Klicks wie nie zuvor.

[via 9to5Google]