In den letzten Jahren wurde das Android-Betriebssystem sehr modular aufgebaut und neu strukturiert. Immer mehr wichtige System-Funktionen sind in eigene Apps ausgelagert worden. Das macht einerseits die spätere Pflege einfacher, aber auch Betriebssystem-Updates weniger kompliziert. Health Connect ist so eine weitere App, die noch recht neu ist.

Android hat neue zentrale Schnittstellen

Health Connect ist eine Anlaufstelle für alle Apps rund um Fitness und Gesundheit. Über diese App und deren Schnittstellen können Apps wie Google Fit, Fitbit, Samsung Health etc. ihre Daten miteinander austauschen. Mit Schutz für Privatsphäre und nach einheitlichen Standards. Noch ist Health Connect quasi in der Vorschauphase und optional. Ab Android 14 womöglich nicht mehr.

Experten gehen davon aus, dass Health Connect mit Android 14 ein fester Bestandteil von Android werden wird und somit zu einer Standard-App aufsteigt. Somit ist Health Connect ab Android 14 immer dabei, wie es zum Beispiel bei Digital Wellbeing seit geraumer Zeit der Fall ist. Eine bessere Verbreitung der App dürfte die Akzeptanz aufseiten der Entwickler erhöhen, sodass mehr Fitness und Gesundheits-Apps die neuen Schnittstellen bedienen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert