Weiteres Feature bekannt, dass es bei Xiaomi 13T (Pro) erstmals gibt

Xiaomi-13T-Leak-Fons

Foto: Eufracio López 502

Xiaomi will mit der 13T-Serie nicht nur einfach neue Nachfolger bringen, sondern auch echte Highlights für Kunden bieten.

Für den September hat Xiaomi neue Smartphones geplant und zunächst kommen 13T sowie 13T Pro zu uns nach Europa. Es wird einige Neuerungen geben und dazu gehört wohl ein besseres Gehäuse. Bei den Preisen von über 600 bis 900 Euro kann man das auch durchaus erwarten.

Nun ist wohl bestätigt, dass es erstmals in der T-Reihe eine hochwertige IP-Zertifizierung gibt. Darauf verzichten Hersteller von günstigeren Geräten oftmals, weil diese Zertifizierungen natürlich recht teuer sind. Aber Xiaomi will mehr Premium sein und bietet deshalb IP68 bei der 13T-Serie.

IP68 ist weiteres Highlight neben der Leica-Kamera

Bei den Vorgängern gab es dieses Zertifikat noch nicht. IP68 gehörte nicht zu den wichtigen Punkten bei Xiaomi, OnePlus und Co. Das ändert sich zunehmend. Sei mal dahingestellt, ob man sich als Kunde hierfür interessiert, bei anderen gibt es für vergleichbare Preise dieses Feature inklusive.

Wir hoffen natürlich, dass es IP68 in beiden Modellen gibt.

Xiaomi 13T (Pro) Datenblatt

  • 144 Hz OLED Display, 6,67″, max. 2.600 Nits
  • MediaTek Dimsenity 8200U (13T)
    MediaTek Dimensity 9200+ (13T Pro)
  • 8 GB RAM, 256 GB Speicher (13T)
    12/16 GB RAM, 256/512/1024 GB Speicher (13T Pro)
  • 5.000 mAh Akku, 120 Watt laden
  • 50 MP Leica-Kamera (OIS) + 50 MP Zoom + 12 MP Ultraweitwinkel
  • IP68-Schutz gegen Wasser und Staub
  • Android 13 mit MIUI 14 und Update-Garantie ab Werk
Xiaomi-13T-Pro

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!