Werbung bei Netflix kommt wohl früher als erwartet

Netflix App Head

Netflix-App auf Android-Handy.

Man hört nun gerade aus mehreren Quellen (WSJ, Variety), dass Netflix das durch Werbeanzeigen gestützte Abonnement deutlich früher anbieten will.

Netflix muss ein weiteres Abonnement einführen, das dank Werbung etwas günstiger angeboten werden kann. Damit will man verlorene Kunden wiedergewinnen. Oder die Kunden überhaupt gewinnen, die für Netflix und Streaming nicht so viel Budget im Monat übrig haben.

Man hört nun gerade aus mehreren Quellen (WSJ, Variety), dass Netflix das durch Werbeanzeigen gestützte Abonnement deutlich früher anbieten will. Noch in diesem Jahr, vor Weihnachten und dem Black Friday, soll Netflix ein neues Paket mit Werbung anbieten. Es soll zwischen 7 und 9 Dollar kosten.

Deutschland sei auch als Markt geplant, wo das Netflix mit Werbung verfügbar ist. Möglicherweise geht das neue Netflix-Paket schon zum 1. November an den Start. Eventuell gleichzeitig mit der Preiserhöhung von Jahresanfang, die für uns zum Beispiel noch aussteht.

Grundsätzlich will Netflix mit seinem Werbe-Abonnement der Konkurrenz von Disney+ zuvorkommen, die ein ähnliches Paket für internationale Märkte planen.

Kommentar: Der große Streaming-Traum ist ausgeträumt

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!