Werden sich immer ähnlicher: Spotify bietet jetzt, was YouTube schon hat

spotify_logo_app_icon-Midjourney

Wer Musik hören will, greift derzeit wohl zu Spotify. Will man auch oder vorrangig Musikvideos schauen, dann ist YouTube die richtige Plattform. Aber zukünftig könnte es für YouTube und YouTube Music schwieriger werden, denn Spotify zieht jetzt nach und führt Musikvideos ein.

Spotify hat jetzt gestartet, derzeit noch als Beta-Feature, Musikvideos in Full-HD seinen Kunden anzubieten. Erst mal startet das Projekt in 11 Ländern, auch Deutschland gehört mit dazu, der Katalog an Musikvideos ist wohl noch recht klein.

Wer das neue Feature nutzen will, muss wohl zwingend Premium-Abonnent von Spotify sein. Sicherlich kommt es da auch auf die Rechte und das Interesse der Nutzer an, ob der Katalog an Musikvideos schnell oder eher langsam wächst.

Spotify wird endlich besser in Android integriert

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!