WhatsApp: Chat-Umzug wird endlich so viel einfacher, aber immer noch nicht perfekt

WhatsApp Hero

Jedes Mal graut es mir bei einem neuen Smartphone davor, meine WhatsApp-Daten auf das neue Gerät zu kopieren.

Das Einrichten eines neuen Smartphones macht mir ja im Grunde eigentlich Spaß. Es ist ein bisschen so, wie sein Zimmer neu einzurichten und sich vorzunehmen, dieses Mal eine praktischere Struktur oder ein schöneres Design zu finden. Doch eine Aufgabe macht mir in der digitalen Welt überhaupt keinen Spaß: den WhatsApp-Chat auf mein neues Gerät zu übertragen.

Doch jetzt hat Meta-Chef Mark Zuckerberg höchstpersönlich eine sehr sinnvolle Neuerung demonstriert. In der zugehörigen Pressemitteilung verrät uns die Agentur, dass wir jetzt den kompletten Chat- und Medienverlauf komfortabel übertragen können.

Gleiches Betriebssystem vorausgesetzt

Großer Haken an der ganzen Sache: Die beiden Smartphones müssen das gleiche Betriebssystem haben, also entweder Android und Android oder iOS und iOS. Bekanntermaßen macht der Wechsel zwischen den beiden Systemen nach wie vor einige Schwierigkeiten, da man auf Drittanbieter-Software angewiesen ist. Der offizielle Prozess sei hingegen natürlich viel sicherer (zumindest gibt es so nicht noch eine Partei, die all eure intimsten Geheimnisse kennt). Neu ist außerdem, dass selbst große Medien und Dateianhänge mitgenommen werden können.

Mark Zuckerberg hat soeben angekündigt, dass es ab jetzt schneller und sicherer sein wird, den WhatsApp-Chatverlauf zwischen Geräten mit demselben Betriebssystem zu übertragen. Zum ersten Mal können Nutzer*innen ihren kompletten Chat- und Medienverlauf behalten, ohne die App verlassen zu müssen. 

Der Übertragungsprozess ist sicherer als die Verwendung inoffizieller Apps von Drittanbietern und privater als Cloud-Dienste. Es wird durch eine QR-Code-Verifizierung authentifiziert – die Daten werden nur zwischen den beiden Geräten ausgetauscht und sind während der Übertragung vollständig verschlüsselt. Außerdem können Nutzer*innen jetzt auch größere Mediendateien und Anhänge übertragen, die normalerweise zu groß waren, um sie zu behalten.

Pressemitteilung von WhatsApp

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!