Schon seit Jahren gefordert und seit Monaten in der Entwicklung, doch der Dark-Mode für WhatsApp stellt uns Nutzer weiterhin auf eine Geduldsprobe. Noch immer werden wir warten müssen, eine neue Wasserstandsmeldung zu diesem Thema gibt es jetzt von WABetaInfo. Laut den Insidern steht der Dark-Mode für iOS kurz vor der Fertigstellung, die Entwicklung sei bei […]

Schon seit Jahren gefordert und seit Monaten in der Entwicklung, doch der Dark-Mode für WhatsApp stellt uns Nutzer weiterhin auf eine Geduldsprobe. Noch immer werden wir warten müssen, eine neue Wasserstandsmeldung zu diesem Thema gibt es jetzt von WABetaInfo. Laut den Insidern steht der Dark-Mode für iOS kurz vor der Fertigstellung, die Entwicklung sei bei 95 Prozent angelangt. Etwas schlechter sieht es unter Android aus, denn nur 75 Prozent der nötigen Arbeiten sollen angeschlossen sein.

WhatsApp-Entwickler sind nicht die schnellsten

Offene Chats und andere Bereiche müssen noch im Details justiert werden, sagen die Leute hinter WABetaInfo. Es gibt, das ist die erfahrungsgemäß wenig überraschende Nachricht, noch immer kein Release-Date für das „dunkle Design“. Weiterhin gäbe es wohl externe Dienste, die uns diese Funktion bieten können, doch WhatsApp sperrt Nutzer dieser inoffiziellen Angebote aus.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.