WhatsApp hatte bereits vor mehreren Monaten eine neue Funktion eingeführt, die Nutzer besser vor „fremden“ Gruppen schützen. Leider ist diese Neuerung bis heute nicht weltweit verfügbar, doch wird gerade optimiert und könnte im Anschluss weltweit bereitgestellt werden. Ist aber alles sehr spekulativ, bislang hat WhatsApp keine offizielle Mitteilung herausgegeben. Überarbeitet wird von der Funktion ein […]

WhatsApp hatte bereits vor mehreren Monaten eine neue Funktion eingeführt, die Nutzer besser vor „fremden“ Gruppen schützen. Leider ist diese Neuerung bis heute nicht weltweit verfügbar, doch wird gerade optimiert und könnte im Anschluss weltweit bereitgestellt werden. Ist aber alles sehr spekulativ, bislang hat WhatsApp keine offizielle Mitteilung herausgegeben. Überarbeitet wird von der Funktion ein einziger Punkt, wie WABetaInfo schon heute weiß.

„Unsere Idee ist, dass WhatsApp die Gruppen-Datenschutz-Einstellungen weltweit einführt, sobald die Blacklist-Funktion verfügbar ist.“

WhatsApp verbessert die Gruppenkontrolle

Hat man die neue Funktion, um einstellen zu können, wer euch zu Gruppen hinzufügen darf, gab es bislang eine von drei Optionen, bei der euch absolut niemand zu Gruppen hinzufügen kann. Zukünftig gibt es eine Option, die das Hinzufügen zu Gruppen durch Kontakte zulässt, wofür man aber einzelne Kontakte auf eine schwarze Liste setzen kann. Die bisherige Option „Niemand“ wird daher etwas aufgelockert.

Bislang ist WhatsApp recht unsicher, denn allein durch eure Rufnummer kann euch jeder zu irgendwelchen Gruppen wahllos hinzufügen. WhatsApp hatte uns bereits Screenshots gezeigt, wie die angesprochene Neuerung aussieht, wenn sie denn mal verfügbar sein sollte. Wenn verfügbar, findet ihr die neuen Einstellungen unter Account > Datenschutz > Gruppen.

WhatsApp kündigte die internationale Bereitstellung der besseren Gruppenkontrolle bereits im April für die „kommenden Wochen“ an, doch nach fünf Monaten hat sich das leider nicht bewahrheitet.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.