Normalerweise findet ihr für das sogenannte Social-Menü eine Vielzahl an Apps, die ihr auf eurem Smartphone installiert habt. Darunter gehörte bis zuletzt auch WhatsApp, doch die Entwickler des Messengers haben zuletzt eine weniger erfreuliche Entscheidung getroffen. Mit dem letzten Update verschwindet WhatsApp aus der Google Kamera.

Update vom 4. Februar: Ein frisches Update hat für ein Comeback von WhatsApp in der Google Kamera gesorgt/Update

Somit könnt ihr das letzte Foto nicht mehr schnell über das Social-Menü zu WhatsApp teilen, sondern müsst den umständlichen Weg gehen. Das Foto öffnen und mit WhatsApp teilen oder WhatsApp öffnen und direkt im jeweiligen Chat das gewünschte Foto teilen.

WhatsApp und die Google Kamera: Fehler oder bewusste Entscheidung?

Nach dem letzten WhatsApp-Update ist der Messenger nicht mehr im Social-Menü der Google Kamera:

Vielleicht liegt hier ein Fehler vor, den WhatsApp mit dem nächsten App-Update wieder behebt. Uns scheint jedenfalls nicht ganz klar, warum sich WhatsApp aus der Google Kamera entfernt hat. Zumal andere Facebook-Dienste weiterhin wie bisher zu Verfügung stehen, wie der Messenger oder Instagram.

via 9to5

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Na super Ebenso habe ich zz massive probleme in Android Auto mit Whats-Apps.
    Wir dort nicht mehr als Apps erkannt und auch keine Chats mehr vorgelesen.
    Muß man sich nunmehr nach alternativen umsehen, wenn Google scheinbar keine Lust mehr hat?????
    Ebenso läßt auch der Service bei Android Auto wie auch Whats App mehr als zu wünschen übrig. man erhält noch nicht Mal eine Info zurück.

  2. Wem das Teilen eines – ohnehin meist belanglosen – Fotos „umständlich“ ist, sollte sich vielleicht morgens gar nicht erst die Mühe machen aufzustehen und erspart sich und anderen damit weitere Umständlichkeiten.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.