WhatsApp: Kleine Änderung, aber große (nervige) Wirkung

WhatsApp Hero

WhatsApp integriert in die Sendentaste eine Neuerung, die es eigentlich nicht benötigt.

WhatsApp scheint gerade für einige Nutzer eine kleine Veränderung zu verteilen, die im Alltag jedoch sehr nervig sein kann und in unseren Augen gibt es keinen guten Grund dafür. Die ersten Nutzer beschweren sich darüber, dass bei längeren Nachrichten, wenn das Textfeld größer wird, die Sendentaste verschwindet.

Sie ist nicht weg, wandert aber nach oben und verharrt auf Höhe der erste Textzeile. Vor diesem Update blieb die Taste stets fest an ihrer Position. Wir kennen ja schon von Google, zuletzt durch die Pixel Kamera, dass es ultra nervig ist, wenn über Jahre gewohnte Schritte ohne Not verändert werden. Das würde ich auch hier so sehen.

Das Feedback auf den Beitrag von Artem Russakovskii ist immer gleich, die betroffenen Nutzer sind verärgert und haben wenig Lust auf die veränderte Position der Taste. Mir fällt allerdings noch auf, dass es wohl ein neues Design für einige Elemente gibt, dazu gehört ein anderes Grün für die besagte Taste und neue Symbole für Emojis sowie Anhänge.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.