Sprachnachrichten sind beliebt, aber sie sind bislang nicht in allen beliebten Messenger-Apps tadellos umgesetzt. Auch wenn es theoretisch reicht, eine Aufnahme zu starten und eine Sprachnachricht versenden zu können. Manchmal wäre das ein oder andere Zusatzfeature schon toll. WhatsApp hat die nächste Idee, die bereits in der Entwicklung steckt und frühzeitig geleakt werden konnte.

WhatsApp macht Sprachnachrichten noch komfortabler und umfangreicher

Demnächst, so WABetaInfo, kann man eine Aufnahme pausieren. Habt ihr also eine ungewollte Denkpause oder wurdet gerade unterbrochen, könnt ihr die Aufnahme der aktuellen Sprachnachricht pausieren und später vollenden. Ihr müsst diese Aufnahme zukünftig also nicht mehr halb fertig versenden oder sogar abbrechen und komplett neu beginnen. Tolle Sache, wenn ihr mich fragt.

Leider ist noch nicht klar, wann WhatsApp diese Neuerung final an die Smartphone-Nutzer bereitstellt. Das kann wieder mehrere Monate dauern, da müssen Nutzer wieder viel Geduld aufbringen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.