Samsung hat das erste Galaxy Fold noch nicht wieder in den Handel bringen können, arbeitete aber bereits früh an einer weiteren Variante. Jetzt sind dazu die entsprechenden Patente aufgetaucht (Letsgodigital), die schon mehr über eine mögliche Gestaltung verraten. In diesem Fall ist das äußere Display deutlich größer, allerdings eher für die horizontale Nutzung ausgelegt. Der […]

Samsung hat das erste Galaxy Fold noch nicht wieder in den Handel bringen können, arbeitete aber bereits früh an einer weiteren Variante. Jetzt sind dazu die entsprechenden Patente aufgetaucht (Letsgodigital), die schon mehr über eine mögliche Gestaltung verraten. In diesem Fall ist das äußere Display deutlich größer, allerdings eher für die horizontale Nutzung ausgelegt. Der grundsätzliche Aufbau ähnelt dem bekannten Galaxy Fold dafür sehr.

Im Vergleich zum Huawei Mate X wirkt die Idee von Samsung weiterhin nicht gerade modern, doch beide Hersteller mussten die erste Generation ihrer faltbaren Smartphones überarbeiteten und verzögerten den Marktstart deutlich. Viele Veränderungen erwarten wir für eine zweite Generation daher nicht, sondern eher allgemeine Optimierungen für das faltbare Display und den Aufbau der Geräte.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.