Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Wie du mir, so ich dir – Nun klagt HTC nochmals gegen Apple

htc vs apple

[aartikel]B0038JDF3E:right[/aartikel]Unsere „Wie du mir, so ich dir“-Reihe wird langsam immer größer und wir sollten vielleicht einen extra Bereich dafür einführen. Um das Ganze mit einem Sprichwort weiterzuführen, Druck erzeugt Gegendruck und nun verklagt eben HTC auch mal Apple. Diesmal geht es um HTC eigenen Patente, bei denen Apple bei so ziemlich jedem Gerät dagegen verstößt.

Darunter fallen iPhone, iPod, iPad, iMac, AirPort, Time Capsule und sogar Apple TV. Die Klage wurde nun im Landgericht Delaware eingereicht und hat natürlich wieder nur einen Grund, HTC möchte ein Verkaufsverbot dieser Geräte für die USA erwirken. Sicherlich wäre HTC auch schon damit zufrieden, wenn die direkten Konkurrenzprodukte wie das iPhone kurzzeitig vom Markt „verschwinden“ würden.

Übrigens steht noch ein anderes Verfahren in den USA offen, über welches am 6. Dezember endgültig geurteilt wird, dort könnte ein Verkaufsverbot von HTC-Geräten erwirkt werden. Und wer gerade permanent das Gefühl hatte, dass eine derartige „HTC verklagt Apple“-News die letzten Tage schon durch die Medien ging, der hat gar nicht so unrecht, denn in Großbritannien verklagte HTC den Konzern aus Cupertino ebenfalls. (via & Bildquelle)

Die komplette Klageschrift findet ihr hier.