Folge uns

Android

Wie Samsung das Galaxy S7 wasserdicht macht (Video)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wie die meisten anderen Smartphones hat das Galaxy S7 von Samsung ein paar offene Elemente am Gehäuse, wie beispielsweise den microUSB-Anschluss an der Unterseite oder auch der Klinkenanschluss an der Oberseite des Smartphones. Wie aber bekommt Samsung das Gerät wasserdicht, damit es der IP68 Zertifizierung erhält und tatsächlich unter Wasser für eine gewisse Zeit dicht bleibt und nicht das Wasser in das Gehäuse lässt?

Während andere noch auf das neue Smartphone sparen oder vielleicht auf die bereits getätigte Bestellung warten, hat sich JerryRigEverything den neuen Androiden mal genauer angeschaut. Er hat es komplett zerlegt und zeigt bei einzigen Modulen ganz genau, warum das Gehäuse wasserdicht ist. Hauptsächlich kommt viel Klebstoff zum Einsatz, der diverse Lücken komplett schließt. Manchmal kann es so einfach sein.

Jerry würde sich aber nicht im Alltag darauf verlassen. Oder mit anderen Worten ausgedrückt, er würde das Galaxy S7 nicht tagtäglich mit unter die Dusche nehmen oder unter Wasser Videos aufzeichnen. Dass man das Galaxy S7 im Zweifel aber mal mit waschen kann, zeigte ein anderes Video.

(via Reddit)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt