Vielleicht nicht wirklich ein Muss für den tagtäglichen Einsatz, doch ein wasserdichtes Smartphone sorgt schon für ein ruhigeres Gemüt. Man kann das Smartphone eben doch mal richtig abwaschen und coole Unterwasseraufnahmen im Freizeitbad sind eben auch möglich. Ebenso ist die Überlebenschance größer, wenn bei einem Partyabend mal ein Getränk umfällt und das Smartphone darin ein ungeplantes Bad nimmt. All das kann auch beim Galaxy S7 wieder passieren.

Kollege Christian hat sein Testgerät direkt ein wenig härter getestet, sein Galaxy S7 landete nämlich nicht nur unter dem Wasserhahn und im Waschbecken, sondern auch noch in der Waschmaschine. Aber selbst der Härtetest konnte dem neuen Android-Smartphone nichts anhaben, unbeschadet konnte das Gerät nach dem Waschgang weiter benutzt werden. Eine Garantie wird dafür aber niemand aussprechen.

Samsung selbst meint, das Galaxy S7 würde 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu 1,5 Meter überleben. Gleiches gilt für das Galaxy S7 edge. >>> Samsung Galaxy S7 Serie bei Amazon

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

  • Dave

    Och geh wie süß das S7 aus der Wäsche guggt *__*