Die Jungs von Wiko haben mal vom Überraschungseffekt gesprochen, der aufgrund der Preise der eigenen Geräte umso mehr wirkt, wenn Android-Updates verteilt werden, welche vorher keiner versprochen hat. Das trifft irgendwie ganz gut auf das Wiko Rainbow zu, denn dieses günstige Einsteiger-Smartphone bekommt jetzt ab sofort das Update auf Android 4.4 KitKat. Nachdem endlich der […]

Die Jungs von Wiko haben mal vom Überraschungseffekt gesprochen, der aufgrund der Preise der eigenen Geräte umso mehr wirkt, wenn Android-Updates verteilt werden, welche vorher keiner versprochen hat. Das trifft irgendwie ganz gut auf das Wiko Rainbow zu, denn dieses günstige Einsteiger-Smartphone bekommt jetzt ab sofort das Update auf Android 4.4 KitKat. Nachdem endlich der Chip-Hersteller MediaTek in Tritt kam und entsprechende Treiber lieferte, konnten nun Hersteller wie Wiko ihre Geräte auf die noch aktuellste Android-Version aktualisieren.

Beim Wiko Rainbow hatte ich aber nicht mehr wirklich damit gerechnet. Umso größer ist die Freude über das jetzt verfügbare Update. Dieses kann ab sofort über den PC installiert werden, der Download der Software V7 ist bereits verfügbar und knappe 500 MB groß.

Mit Sicherheit werden weitere Geräte KitKat bekommen, einfach mal die kommenden Tage und Wochen abwarten. Sicherlich sitzen einige Nutzer auf heißen Kohlen und wollen wenigstens noch die Schokolade mit Keks als Update.

>>> Wiko Rainbow bestellen

(danke Dirk für Tipp und Link)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.