Folge uns

Chromebook, Notebook & PC

Windows 8: Qualcomm bringt speziell angepasste Quad-Core-Prozessoren der S4-Serie

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

SnapDragon S4

Neben aktuell neuen Smartphones mit Android und trotz meiner Zufriedenheit mit dem Sony Tablet S freue ich mich bereits auf die ersten Geräte mit Windows 8 in der zweiten Jahreshälfte. Denn die neuste Version von Windows unterstützt nun endlich auch Prozessoren auf ARM-Basis, weshalb nun auch richtige Windows-Tablets ohne Lüfter und akzeptabler Akkulaufzeit möglich sind. Die Prozessoren werden dann von den üblichen Verdächtigen geliefert, wozu natürlich auch Qualcomm gehört.

Die können derzeit Eindruck mit ihrer neuen S4-Serie namens „Krait“ schinden, welche selbst mit den aktuellen Dual-Core-Prozessoren locker die Quad-Core-Konkurrenz aus dem Hause Nvidia in die Taschen steckt. Umso größer sind natürlich die Erwartungen dann an den Vierkerner der S4-Serie, welcher gegen Ende des Jahres eben in den besagten Tablets mit Windows 8 zum Einsatz kommen dürfte. Vorteile sind hierbei nicht nur die Performance, sondern wahrscheinlich auch die gleich mit integrierten Module für beispielsweise LTE, zudem benötigen die ARM-Chips weit weniger Power als etwa die Core i-Prozessoren Intel.

Qualcomm wird zudem nicht nur auf die uns bereits bekannten S4-Prozessoren zurückgreifen, sondern auf diesen aufbauen und sie entsprechend für Windows-Geräte anpassen. Wir bekommen dann also Tablets und andere Geräte mit speziell angepasster Qualcomm-Power auf Cortex-A15-Basis inklusive Mobilfunk-Modul und dicker Akkulaufzeit, dann aber endlich auch mit Windows. [via, Quelle] [asa]B007JPZ0G8[/asa]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt