Windows-Laptop verwandelt sich in Android-Tablet, wenn du den Bildschirm abreißt

Lenovo-Thinkbook-Plus-Gen-5-Hybrid-Desktop

Bild: Lenovo

Dieser wilde Laptop kann auch ganz ohne Tastatur verwendet werden, denn der Bildschirm beherbergt ein vollwertiges Tablet! Das kommt aber nicht ohne Nachteile.

Die CES 2024 ist zum Glück mal wieder Schauplatz ganz ungewöhnlicher Ideen – ganz egal, ob man es auch so machen sollte, nur weil man etwas machen kann. Lenovo hat mit dem ThinkBook Plus Gen 5 Hybrid ein innovatives Notebook, präsentiert, mit dem man sich bei der Neuanfschaffung nicht mehr zwischen Notebook und Tablet entscheiden muss.

Äußerlich ein ganz gewöhnliches Windows-Laptop mit nicht näher genannter Intel-Ultra-7-CPU, 32 GB RAM und 1-TB-SSD – so weit, so unspektakulär. Doch der 14-Zoll-OLED-Touchscreen mit 2,8K-Auflösung lässt sich abnehmen und als eigenständiges Android-Tablet nutzen. Zwischen den beiden Betriebssystem könnt ihr im verbundenen Zustand auch einfach per Knopfdruck wechseln oder die Tastatur über einen externen Monitor weiterverwenden.

Lenovo-Thinkbook-Plus-Gen-5-Hybrid
Bild: Lenovo

Im Display werkelt dabei nochmal eigene Hardware, die es überhaupt erst eigenständig nutzbar machen. Dazu gehören ein leistungsfähiger Qualcomms Snapdragon-8+-Chip, 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz. WLAN und Bluetooth erlauben ebenfalls Nutzung des Teilbildschirms unabhängig vom Laptop. Kamera, Lautsprecher und Akku sind genauso mit an Bord.

Wichtig allerdings: Die System sind auch virtuell voneinander getrennt, heißt, ihr könnt nicht von Android einfach so auf die Windows-Daten zugreifen und umgekehrt. Allerdings gibt es wohl einen gemeinsamen Speicher, der zum Datenaustausch (neben der Cloud) genutzt werden kann.

So interessant die ganze Geschichte klingt, irgendeinen offensichtlichen Nachteil muss das Konstrukt ja haben: Und das ist ohne Zweifel das Gewicht. Insgesamt bringt das ThinkBook Plus Gen 5 Hybrid rund 1,8 Kilogramm auf die Waage, wovon 785 Gramm allein auf das Tablet entfallen und es so im Alltag vielleicht nicht zur bequemsten Lösung machen.

Hinzu kommt der Preis: Lenovo will es im dritten Quartal 2024 hierzulande für knapp 2.400 Euro auf den Markt bringen.

via

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.