Folge uns

Android

X6: Nokias Notch-Smartphone ist offiziell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nokia hat sein erstes Smartphone mit Display-Notch nun offiziell vorgestellt, tatsächlich heißt das erst als X angekündigte Smartphone zumindest in China X6. Und das ist auch schon ein Hinweis darauf, wie dieses Gerät zu verstehen ist, auch wenn es meines Erachtens überflüssig scheint. Im Grunde ist es ein zweites Modell des Nokia 6, nur eben mit besonderem Display und auch ein bisschen mehr Power unter der Haube. Schon ein Leak zeigte vorab, dass hier ein Snapdragon 636 verbaut ist.

4 Gigabyte RAM gibt es mindestens, im Top-Modell bekommen wir 6 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Datenspeicher (erweiterbar). Beim Display setzt Nokia auf ein 5,8 Zoll großes Panel im 19:9 Format mit Full HD+, die rückseitige Kamera hat 16 (f/2.0 Blende, 1,0 Mikrometer) + 5 Megapixel (f/2.2 Blende, 1,2 Mikrometer) und die Frontkamera noch 16 Megapixel. WiFi-ac, Bluetooth 5.0, Android 8.1 Oreo, USB Type C und ein 3060 mAh Akku runden das Paket ab.

Nokia X6

Dualkamera und Notch machen noch lang kein gutes Smartphone.

Es fehlt dem Gerät an Besonderheiten oder überhaupt an Daseinsberechtigung, Android One scheint zumindest in China auch nicht am Start zu sein. Hat Hmd Global das Nokia X6 nur wegen der Notch vorgestellt, weil ein großer Teil der Käufer auf diese Trends abfährt?

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.