Xbox-Spiele könnt ihr am Smartphone bald ohne Controller zocken, wenn ihr das wirklich, wirklich wollt

xbox_logo_illustration-Midjourney

Laut einem Artikel von The Verge plant Microsoft, die Steuerung der Xbox-App bald durch Touch-Controls unter iOS und Android zu ermöglichen.

Bislang war für die Remote-Steuerung der Xbox zwingend ein Bluetooth-Controller nötig. Die neuen Touch-Controls sollen identisch zu denen im Cloud Gaming Service von Microsoft sein. Über eine On-Screen-Overlay kann man dann durch die Xbox-Oberfläche navigieren, Spiele starten und streamen – alles ohne Controller.

20240126_104954000_iOS
Quelle: The Verge

Die Touch-Controls sollen laut The Verge überraschend gut funktionieren – wobei ich bei sowas immer skeptisch bin. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da große Spielfreude aufkommt. Dass die Möglichkeit generell besteht, sie zu nutzen, wenn man gerade kein Gamepad zur Hand hat, ist aber natürlich zu begrüßen.

Vor ein paar Jahren soll Microsoft schon verraten haben, dass bereits 20 Prozent der Cloud Gaming Nutzer ausschließlich die Touch-Controls verwenden. Für hunderte Spiele wurden sogar eigene Xbox Touch-Controls entwickelt.

Smartphone-Spiele: Netflix und Xbox hängen sich voll rein

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!