Xiaomi bereitet hinter den Kulissen den Start der Xiaomi 13-Serie vor, wozu auch wieder ein Pro-Modell gehören soll. Ein neuer Leak verrät angeblich mehr über das Datenblatt und offenbart ganz offensichtlich eine klares Ziel von Xiaomi.

Der chinesische Hersteller arbeitet weiterhin daran, das beste Kamerahandy bieten zu können. Und dafür geht man jeden Weg, möge er auch noch so teuer sein. Für das Xiaomi 13 Pro bedeutet das angeblich den Einsatz des IMX989.

Xiaomi setzt angeblich auf den derzeit wohl teuersten Kamerasensor für Smartphones

Das ist ein sehr neuer und teurer 1 Zoll großer Kamerasensor von Sony, den wir bislang schon im Xiaomi 12S Ultra finden. Dass man auch im Xiaomi 13 Pro darauf setzt, dürfte die Ziele von Xiaomi deutlich unterstreichen. Außerdem soll es einige Leica-Zusätze geben.

Eine 50 MP Kamera für Ultraweitwinkel und 50 MP Kamera für den Zoom werden wohl für ein insgesamt sehr ausgeglichenes Bild sorgen, egal welche Kamera der Nutzer im Alltag verwendet. Wobei nicht klar ist, auf welche Sensoren Xiaomi hierfür setzt. Abwarten.

Xiaomi 13 Pro soll ein attraktives Flaggschiff-Handy werden, das keine Wünsche offen lässt

Ansonsten verrät der Insider Yogesh Brar, dass die Hardware vorrangig Highend oder auch Premium ist. Ein neuer Snapdragon-Chip aus dem obersten Regal, eine 4.800 mAh Batterie mit 120 Watt Schnellladen und bis 512 GB Speicher lassen keine Wünsche offen.

Wer sich bei Xiaomi auskennt, wird merken, dass beim 13 Pro vorrangig die Hauptkamera erneuert wird. Ansonsten bleibt vieles ähnlich. Das folgt nun eher der Linie von Apple, Google und Samsung, es muss nicht jährlich das Rad komplett neu erfunden werden.

Es ist davon auszugehen, dass das Xiaomi 13 samt Pro-Bruder noch dieses Jahr vorgestellt werden. Womöglich im Dezember.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert