Xiaomi 14: Display und Kamera versagen im Test fast komplett

Xiaomi 14 Kamera

Xiaomi redet immer sehr viel und laut, kann aber die damit geschürten Erwartungen selten halten. Das scheint auch beim Xiaomi 14 der Fall zu sein, das ich selbst gerade ausführlich teste. Das neue reguläre Flaggschiff, das Pro-Modell kommt nicht zu uns, durchlief nun den bekannten DXOMARK.

Mehr als 1.000 Euro verlangt Xiaomi für sein neues Flaggschiff und es bringt nicht die Hardware mit, die man für diesen Preis durchaus erwarten kann. Beim verbauten OLED-Display kommt es nur auf den geteilten 53. Platz im DXOMARK-Ranking und ist damit Ewigkeiten von Pixel 8 und Co. entfernt.

Vorteile

  • Reibungsloses Anzeigeerlebnis beim Scrollen im Internet oder beim Spielen von Videospielen.
  • Angepasste Helligkeit bei schlechten Lichtverhältnissen.
  • Angenehme Farbwiedergabe unter Innenbedingungen.

Nachteile

  • Beim Spielen von Videospielen oder beim Ansehen von Videos kommt es häufig zu Bildkonflikten.
  • Mangelnde Helligkeit und dunkle Details beim Ansehen von HDR10-Videos.
  • Die Anzeige ist nicht einheitlich.
Xiaomi-14-Display

Kamera schneidet nicht gut genug ab

Bei der Kamera, angeblich wegen der Leica-Zusammenarbeit ein echtes Highlight, gibt es ein vergleichbar ernüchterndes Ergebnis. Bei nur 138 Punkten landet es knapp vor dem Xiaomi 13 Pro, aber dennoch nur auf Rang 28 von DXOMARK. Weit entfernt von den Topmodellen der Konkurrenz, sondern hinter Pixel 7 und Xiaomi Mi 11 Ultra aus 2022 bzw. 2021.

Vorteile

  • Präzise Zielbelichtung unter allen getesteten Bedingungen.
  • Ziemlich neutraler Weißabgleich unter allen getesteten Bedingungen.
  • Hohe Detailerhaltung im Foto- und Videomodus.
  • Geringes Rauschen im Fotomodus.
  • Im Telemodus hoher Detaillierungsgrad.

Nachteile

  • Unter den meisten getesteten Bedingungen treten im Video häufig Probleme mit der Belichtungsanpassung auf.
  • Geringer Kontrast auf Gesichtern bei hellem Licht und Gegenlicht.
  • Im Videomodus ist bei schlechten Lichtverhältnissen Rauschen wahrnehmbar.
  • Artefakte wie Streulicht und Geisterbilder sind im Fotomodus häufig sichtbar.

Ich kann euch sagen, dass mein Empfinden sehr ähnlich ist. Das ist einfach nicht genug, was Xiaomi hier bietet und vor allen Dingen nicht beim aufgerufenen Preis. Klickt euch mal zu den DXOMARK-Berichten durch, unser Test kommt sehr bald.

Xiaomi 14 getestet: Besser einfach ein Google Pixel kaufen?

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

33 Kommentare zu „Xiaomi 14: Display und Kamera versagen im Test fast komplett“

      1. LOL Also dein Fake-Test ist außer Clickbait ein full Fail! Wieviel hat dir Dxo für diesen Copy Paste Artikel gegeben? Ich weiß schon, eine glatte 0, genau wie dein Fake-Test. Ganz arm, aber als Witz nicht ganz schlecht. 🤣cringe

    1. So ein Unsinn. Wurde unter die besten 5 Smartphones eingeordnet, obwohl es bereits für etwa 800 Euro zu haben ist und gerade bei der Kamera besser ist, als alles was Samsung auf den Markt bringt. Denke das 14 Ultra wird es auch bei DXOMARK unter die Top 10 schaffen. Die meisten unter den Top Ten sind in Europa nicht erhältlich

    2. Der Test ist ein Witz! Benutze gerade ein S24 Ultra und gleichzeitig das Xiaomi 14…und alles was du hier beschreibst ist kompletter Bullshit …die Kamera ist so genial, da kann das S24 Ultra nicht mit halten und ich rede davon sich die Fotos im direkten Vergleich auf dem PC anzuschauen. Und sonst auch was du schreibst kann ich so überhaupt nicht nachvollziehen. Lächerlich dein Test.

  1. Selten so einen Mist gelesen, aber liegt nicht an dir. Habe am Anfang auch DxO geglaubt, aber habe die Tage bereits von unzähligen Youtuber und Testern Videos und vergleiche angeschaut auch bezüglich Kamera gegen das iPhone 15 Pro, welches zur Hälfte gegen das Xiaomi 14 verliert , gerade bei Low Light..

  2. lol ahja das Xiaomi is also richtig mies?

    verstehe nicht wieso du noch den Stuss glaubst den DXO Mark schreibt o.O
    is doch bekannt dass die schon lange nurnoch Müll schreiben oder je nach Cashflow bewerten.

      1. dxomark naja. hab selber seid dezember ein xiaoni 13 import, ein s24 mit snappi und pixel 8. Habe selber Tagelang die Geräte getestet und kann nicht glauben, dass das xjaomi so schlecht ist. Beim Display fmdefinitiv besser wie ei pixel 8, bei der kamera definitiv schlechter als pixel 8 aber gleich wie ein s24 mit exynos.

  3. Zunächst einmal ist deine Aussage, das Xiaomi 14 PRO (!) hätte den DXOMARK-Test durchlaufen, falsch. Nicht das Pro, sondern das normale Xiaomi 14 wurde getestet.
    Ansonsten stimme ich den Vorpostern zu.
    Das Ergebnis von DXOMARK,deine Meinung, die Meinung vieler Youtuber und die Meinung von zahlenden Kunden (Leuten die das Xiaomi 14 gekauft haben) gehen stark auseinander.
    Dein faktisch Blogposting scheint mir nur der negativen Stimmungsmache zu dienen.

  4. Was für eine behinderte Überschrift….Aber das Normale ordnet sich hinter dem 13 Ultra ein…glaube 2 Punkte nur. Von daher ist es schon echt nicht schlecht. Aber Dxomark ist schon etwas fragwürdig…für mich sind die gefühlt geschmiert.

  5. Ich bin Besitzer seit dem Mittwoch den 28. Februar und habe das Handy an einem Live Konzert von einem grossen Sänger ausgiebig testen können und bin mehr als überrascht worden. Meine Freundin hatte das iPhone 15 und war am gleichen Konzert dabei. Sie machte zur gleichen Zeit auch Videoaufnahmen wie ich, was auch ihr aufgefallen ist, dass das Xiaomi 14 mit Klassen bessere Videoaufnahmen und auch der Ton war viel besser. Ich vermute, dass der Schreiber von diesem Bericht alles aus der Luft gegriffen hat. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

    1. Auf die Tests von dxomark gebe ich überhaupt nichts mehr. Ich habe mehrere Modelle getestet und konnte deren Ergebnisse nicht nachvollziehen. Dxomark macht einen technischen Test nach Parameterm scheinbar, nicht nach rundum von Leuten als schön empfundenen Fotos. Ich nutze derzeit das Xiaomi 13 Ultra und finde es meist besser als das neueste iPhone Pro.

  6. Sorry, wie kann man so einen Artikel bringen. Was wollt ihr erreichen? Klickzahlen?
    Einfach gehaltlose und FALSCHE Artikel. Meine Frau und ich sind super zufrieden mit der Kamera und sie ist eine sehr gute Fotografin.
    Es ist ein Gerät für Menschen, die Fotografien wollen und nicht nur Bilder machen.

  7. Meine Güte, das ist möglicherweise die schlechteste und unprofessionellste Smartphone Review die ich je in meinem Leben gelesen habe. Glückwunsch.

    Wenn es allerdings gezieltes Hait-Baiting sein sollte, dann wart ihr damit sehr erfolgreich.

  8. Normalerweise lese ich eure Artikel ja ganz gerne, aber hier ist sichtlicht irgendwas absolut faul. Das Kann nicht euer ernst sein. Hattet ihr das Smartphone überhaupt jemals in den Händen? Scheint mir nämlich nicht so. Klar ist es nicht perfekt, aber 95%, vom Geschriebenen kann man absolut nicht nachvollziehen.
    Diesen journalistischen Auswurf muss ich mir nicht reinziehen. Leider habt ihr einen Leser verloren und ihr seid ab sofort aus meinem Google Discover Feed verbannt.
    Schade 🙋‍♂️

  9. Pro:
    Reibungsloses Anzeigeerlebnis (¿Que?) beim Scrollen und Spielen.
    Contra: Beim Scrollen und Spielen entstehen Bildfehler.

    Kannste dir nicht ausdenken.

  10. Neben den sachlichen Fehlern: Das Deutsch ist ja grässlich.
    Man kann eine Erwartung wecken und eine Hoffnung schüren – alles andere ist Quatsch.

    1. als samsung s24 nutzer und xiaomi 14 tester kann ich das zu 100 Prozent nicht bestätigen. das xiaomi gehort beim display zu den top 5 und bei der Kamera definitiv top 10,

  11. Bisher das beste Smartphone, welches ich jemals in meinen Händen hatte. Akkulaufzeit, Stabilität, Kamera und Display – alles absolut einwandfrei!

    Lediglich bei einem bestimmten Spiel habe ich manchmal etwas Ruckler. Aber vor allem das Display mit den symmetrischen Rändern und die Kamera sind ein absolutes Highlight!

  12. Michael Winkler

    Ich bin der Meinung das smartdroid wieder etwas seriöser werden soll.
    Wenn man es einmal mit einem Galaxy S24 Ultra oder gleichwertigen Smartphone verglichen hat sieht man wie gut das Xiaomi ist.
    Also bestimmt nicht schlechter als ein Xiaomi 11 Ultra, wär soll das glauben?

  13. Also was ich da lese, macht mich etwas wütend. Nach einem Xiaomi 14-Test habe ich mich zwar für das Xiaomi 14 Ultra entschieden aber das 14er war in allen Belangen mit eines der besten Smartphone mit denen ich jemals Bilder gemacht habe. Das Ultra hat mich jedoch noch eine ganze Ecke mehr überzeugt. Jedoch muss man hier sagen, dass KEINES der geschriebenen Kontras der Wahrheit entspricht. Das ist schlichtweg gelogen und sicher niemals getestet worden. Daher wird dieser Kommentar hier auch das letzte sein, was ich auf dieser Seite mache. So schnell wird ein Favoriten-Platz in meiner Lesezeichenleiste frei.
    Sorry – geht gar nicht.😕

  14. Was für ein Stuhlgsng. Kollege hat das Gerät und es ist in allen Bereichen auf Top Niveau. Ich selbst habe das 12pro,das wurde auch schlechtgeredet. Hab das Gerät seit anderhalb Jahren und es ist. einfach nur Klasse, das einzigste, es wird bei grafisch aufwendigen Games ein wenig warm. Das wars aber dann. Hatte vorher ein S22 und das wird eindeutig in den Schatten gestellt. Wieviel habt ihr fűr die Negativ Hetze bekommen?

  15. Ich habe selten so einen schlechten review, mit soviel eigener Meinung und Bashing gelesen. Ich bezweifle sogar anhand der geschriebenen Worte, das du das Handy überhaupt mal eingeschaltet hast. Gerade die HDR10 Wiedergabe ist der Knaller, das Display über alles erhaben. Wie du auf Artefakte bzw Bildfehler kommst, während der Videowiedergabe ist mir schleierhaft. Hast du da etwas selbst re-captured VHS Upscales angesehen? Xiaomi ist nun einer der wenigen Hersteller, die hier weder mit finanziellen Mitteln oder Spenden irgendwelche Medien beeinflussen, und muss daher oft Kritik einstecken. Die Fotos Out of the Box, sind mit Spitzen Huawei Geräten nicht vergleichbar, aber nicht schlecht. Sobald man professionelle Kamera Apps nutzt sehen aber auch die Huawei Bilder nicht mehr besser aus. Vielleicht wird es bei aller Regulierungswut in Deutschland mal Zeit, einen Führerschein für Reviews einzuführen…

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!