Xiaomi 14-Serie hat fast nur neuste Prozessoren, erste Details zum Lite-Modell

Xiaomi-13-Lite-Hero

Xiaomi will ganz vorn dabei sein und hat mit Qualcomm für die nächsten Android-Handys wohl einen interessanten Deal abgeschlossen.

Xiaomi will seine neuer 14er Serie in ein paar Wochen in China offiziell präsentieren und es wird wohl auch wieder ein Lite-Modell geben. Wie es beim Xiaomi 14 und 14 Pro sein soll, wird wohl auch das 14 Lite von einem neuen Prozessor profitieren, den man bis dahin in keinem anderen Android-Smartphone findet.

Es gibt nun die ersten Hinweise in den Quellcodes von Xiaomi, welche die Pläne bereits erahnen lassen. Dazu gehört der neue Qualcomm-Chipsatz, den das Unternehmen erst noch im Oktober 2023 präsentieren muss. Es ist wohl der Snapdragon 7 Gen 3. Bislang ist der Snapdragon 7s Gen 2 der neuste Chip dieser Reihe und steckt schon im Redmi Note 13 Pro.

Xiaomi will erster sein

Xiaomi soll als erster Hersteller den neuen Snapdragon 8 Gen 3 in Xiaomi 14 und 14 Pro verbauen. Und es gibt die erwähnte Premiere bei der neuen Redmi Note 13-Serie. Es dürfte kaum überraschen, wenn auch das Xiaomi 14 Lite zuerst auf einen brandneuen Snapdragon-Chipsatz setzt.

Sehr geile Nachricht: Xiaomi bestätigt offiziell Watch 2 Pro mit Wear OS

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!