Xiaomi-Hardware gibt es jetzt bei einem weiteren Mobilfunkanbieter, der Netzbetreiber Telekom verkauft Xiaomi-Smartphones samt Vertrag.

Xiaomi macht auch in Deutschland weitere Fortschritte, jetzt hat das Unternehmen einen weiteren wichtigen Partner finden können. Ab sofort ist für Xiaomi in Deutschland die Telekom mit an Bord, das geben beide Unternehmen kurz vor Ostern bekannt. Und nicht nur Ostern steht bevor, Xiaomi bringt auch seine Mi 10-Smartphones demnächst in deutschen Handel. Zum Start will man aber das Mi Note 10 aus dem Vorjahr anbieten, mit dem Magenta Mobil M für einmalig 1 Euro.

Telekom verkauft demnächst Xiaomi-Smartphones

„Wir freuen uns sehr, mit der Telekom Deutschland einen besonders wichtigen und starken Partner gewonnen zu haben, mit dem wir die Präsenz und Distribution unserer Smartphones und IoT-verbundenen smarten Hardware weiter ausbauen werden.“ – Golem

Bei der Telekom soll es aber auch die Mittelklasse geben, das Redmi Note 8 Pro soll es ebenfalls bei dem Mobilfunkanbieter mit Vertrag geben. Später ist mit dem Redmi Note 9S zu rechnen, das für den europäischen Markt vor ein paar Tagen vorgestellt wurde.

Xiaomi ist noch nicht auf der Telekom-Homepage zu finden aber sicherlich schon bald.

Telekom reduziert MagentaMobil-Tarife um 10 Euro je Monat im ersten Jahr

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.