Folge uns

Android

Xiaomi: Diese Geräte bekommen MIUI 10

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Xiaomi Orange Logo Header

Xiaomis Smartphone-Portfolio ist inzwischen ziemlich unübersichtlich geworden. Dennoch schafft es der riesige Technologiekonzern, eine Vielzahl der Mobiltelefone auf dem aktuellsten Softwarestand zu halten. Mehr als 25 Geräte von Xiaomi werden nämlich mit einem Update auf die jüngste Version der Eigenentwicklung einer Android-Oberfläche MIUI beglückt. Da sind nicht nur Highend-Ableger wie das Mi Mix 2 dabei, sondern auch Einsteiger-Modelle wie das Redmi 4A oder das inzwischen vier Jahre alte Mi 3. Beeindruckend!

  • Xiaomi Redmi Note 5 Pro
  • Xiaomi Redmi Note 5
  • Xiaomi Redmi Note 5A/5A Prime
  • Xiaomi Redmi Note 4/4X
  • Xiaomi Redmi Note 3
  • Xiaomi Redmi Y1/Y1 Lite
  • Xiaomi Redmi Y2
  • Xiaomi Redmi 5
  • Xiaomi Redmi 5A
  • Xiaomi Redmi 4
  • Xiaomi Redmi 4A
  • Xiaomi Redmi 3S
  • Xiaomi Mi Mix 2
  • Xiaomi Mi 6
  • Xiaomi Mi 5s/5s Plus
  • Xiaomi Mi 5
  • Xiaomi Mi 4
  • Xiaomi Mi 3
  • Xiaomi Mi Max 2
  • Xiaomi Mi Max
  • Xiaomi Mi Note 3
  • Xiaomi Mi Note 2

Mit dem Update gibt es unter anderem einen eigenen chinesischen Sprachassistenten, einen rundum erneuerten Task-Manager und Android Oreo als Basis. Die Beta-Version soll Mitte dieses Monats veröffentlicht werden, die finale wird im September erwartet, was eine längere Durststrecke als gewohnt darstellt. Wer von euch hat eins der Xiaomi-Phones, die aktualisiert werden? [via]

Xiaomi Mi 8, Mi 8 SE und MIUI 10 mit KI-Funktionen offiziell vorgestellt

9 Kommentare

9 Comments

  1. hans

    9. Juni 2018 at 17:53

    ich hab noch mein Xiaomi Redmi 4X neben dem iPhone 7 im täglichen Gebrauch. dies scheint aber leider aussen vor zu bleiben

  2. Hannes

    9. Juni 2018 at 18:16

    Naise, nur schade, dass sie keine Android P Basis nutzen. Wäre aber auch ein bisschen Kurzfristig. Würde mich aber freuen, wenn, wie bei MIUI 9 ein X,5 Update kommt, dass das ganze auf Android P Update.

  3. Chris

    9. Juni 2018 at 19:16

    Ich habe seid einer Woche ein Mi Mix 2 aus einer Vertragsverlängerung und komme daher in den Genuss der Updates. Wirklich tolles Telefon.

    • Raro

      10. Juni 2018 at 16:46

      Drei?

  4. supraklang

    10. Juni 2018 at 23:23

    Habe einen Mi Max 2 und ich freue mich, dass Xiaomi einen langen Software Support sicher stellt.

  5. klipperklapper

    11. Juni 2018 at 07:35

    Und was ist mit dem Mi Mix 2s?

  6. Ryzen21x

    11. Juni 2018 at 17:38

    Das Xiaomi Redmi 5 kriegt das Update und das Redmi 5 Plus nicht? Hab ja noch nicht mal Oreo drauf kommt mir vor als wäre das Handy ein Fehlkauf gewesen.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Juni 2018 at 17:42

      ist schon davon auszugehen, dass das Plus-Modell inkludiert ist

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt