Oppo demonstrierte eine Frontkamera für Smartphones, die direkt unter dem Displaypanel verbaut ist. Nur wenige Minuten und Stunden später zog Xiaomi nach, wollte die eigene „Innovation für jedermann“ zeigen und dazu etwas mehr erklären. Offensichtlich gab es unter den Chinesen einen versteckten Konkurrenzkampf, bis einer der Hersteller seine Waffe schneller zog. Aber die Jungs von […]

Oppo demonstrierte eine Frontkamera für Smartphones, die direkt unter dem Displaypanel verbaut ist. Nur wenige Minuten und Stunden später zog Xiaomi nach, wollte die eigene „Innovation für jedermann“ zeigen und dazu etwas mehr erklären. Offensichtlich gab es unter den Chinesen einen versteckten Konkurrenzkampf, bis einer der Hersteller seine Waffe schneller zog. Aber die Jungs von Xiaomi scheinen das schon professioneller aufzuziehen.

Kurz nach einem sehr kurzen Video demonstrierte Xiaomi seine Technologie mittels Infografiken. Xiaomi spricht von der ultimativen Lösung, eine Frontkamera versteckt anbieten zu können. Man muss dafür allerdings einen Teil des Displays transparent machen, damit die Kamera etwas sieht und überhaupt Licht einfangen kann.

Xiaomi spricht von perfekten Selfies

Ein Teil des Displays ist also anders gestaltet: Anoden und Kathoden sind transparent, das Glas darf zudem nur schwach reflektierend sein. Zudem ist das Display an der Position der Kamera zugleich ein Teil der Linse, die somit sogar noch mehr Licht auf den Kamerasensor bringen und „perfekte Selfies“ ermöglichen soll.

Heute und morgen wird es noch kein Smartphone mit diesem Display geben, doch lange werden wir mit Sicherheit nicht warten müssen. Für mich bleibt die Frage offen, ob die Frontkamera wirklich nicht zu sehen ist. Ich glaube darin und in der Bildqualität liegen die größten Herausforderungen.

Samsung arbeitet ebenfalls an dieser Technik. Wer ist am Ende schneller?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.