Xiaomi plant wie die Konkurrenz mit unterschiedlichen Variante seines kommenden Mi 10-Smartphones. Im Quellcode der hauseigenen Android-Software MIUI wird das endgültig bestätigt, obwohl es bislang noch relativ wenige Informationen über die neuen Android-Smartphones von Xiaomi gibt. Im neuen Frühjahr soll Xiaomi das Mi 10 vorstellen, es gibt dann auch ein noch besseres Pro-Modell. Schon heute konnten die XDA Devs im Quellcode der MIUI 11 die beiden Modelle Mi 10 und Mi 10 Pro entdecken. Könnte daher auch bedeuten, dass es nur diese zwei Varianten gibt. Huawei und Samsung setzen auf drei Highend-Modelle.

Xiaomi Mi 10 Pro lädt mit bis zu 66 Watt

Nicht weniger spannend ist ein weiteres Detail zum voraussichtlichen Datenblatt. Der im Mi 10 Pro verbaute Akku lässt sich wohl mit bis zu 66 Watt laden. Zugleich heißt es weiterhin warten, bis wir Flaggschiff-Smartphones von Xiaomi mit 100 Watt laden können. Vor einiger Zeit präsentierte uns Xiaomi zwar eine entsprechende Technologie, kann sie aber bis heute nicht in die eigenen Geräte integrieren. Das scheint also noch eine Weile zu dauern. Aber auch mit 66 Watt ist ein herkömmlicher Smartphone-Akku in kürzester Zeit mit viel Strom versorgt.

Bislang ist kein von Xiaomi bestätigtes Datum für die neue Mi 10-Serie bekannt. Wir rechnen aber mit Februar oder März, jedenfalls für die Präsentation in China. In der Regel gibt es immer etwas zeitverzögert die Ankündigung für internationale Märkte.

Folge uns bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.