Auf uns kommt auf jeden Fall ein Xiaomi Mi 11 Lite zu, dessen 5G-Variante jetzt bereits in der Google Play Console aufgetaucht ist. Damit ist schon mal eine Variante bestätigt, die mit den Google-Apps geplant ist und daher wohl auch nach Europa bzw. Deutschland kommt. Dort im Backend des Google Play Store sind allerdings auch ein paar technische Daten zu finden, die somit möglicherweise schon vorab bestätigt sind.

In der Google Play Console ist der Arbeitsspeicher mit 8 GB RAM angegeben. Dieser soll den Prozessor unterstützen, für den Xiaomi wohl auf einen Snapdragon 765 aus dem vergangenen Jahr setzt. Jedenfalls ist dessen Produktnummer angegeben. Darüber sind die italienischen Kollegen ein wenig enttäuscht, weil es nur ein Chip aus dem letzten Jahr und außerdem keinerlei Fortschritt zum Mi 10 Lite ist. Das Display löst in Full HD+ auf.

Xiaomi Mi 11 Lite: Design wie der große Bruder, Leistung wie der Vorgänger?

Ein anderer Leak aus den letzten Tagen vermeldete 6 GB RAM Arbeitsspeicher, sodass wir wohl von wenigstens zwei unterschiedlichen Speichervarianten ausgehen können. Das ist für Xiaomi durchaus typisch. Android 11 ist vorinstalliert und der Akku hat 4.150 mAh Kapazität, so die weiteren bekannten Details.

Bis dato bleibt unbekannt, wann genau das Mi 11 Lite das Licht der Welt erblickt. April oder Mai spekulierten Insider zuletzt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.