Lange kann die Präsentation des neuen Xiaomi Mi Band 4 nicht mehr auf sich warten lassen, der nächste Leak ist da und zeigt uns ein paar interessante Details. Letztlich wieder mal die Bestätigung dafür, was wir bereits seit ein paar Wochen wissen, denn das Mi Band 4 hat ein buntes OLED-Display. Das erlaubt ein paar […]

Lange kann die Präsentation des neuen Xiaomi Mi Band 4 nicht mehr auf sich warten lassen, der nächste Leak ist da und zeigt uns ein paar interessante Details. Letztlich wieder mal die Bestätigung dafür, was wir bereits seit ein paar Wochen wissen, denn das Mi Band 4 hat ein buntes OLED-Display. Das erlaubt ein paar mehr Feinheiten, wie zum Beispiel neue Schriftarten.

Update vom 11. Juni 2019: Jetzt ist es offiziell, das Mi Band 4 wurde vorgestellt. /Update

Zum Beispiel kann die Startseite in mehreren Varianten dargestellt werden, da wird uns Xiaomi wieder einige Freiheiten geben. Durch die bunte Darstellung, die zudem sichtbar schärfer ist, lassen sich einzelne Elemente schneller voneinander unterscheiden. Gesteuert wird per Touch, nur eine einzige kapazitive Taste ist wieder verbaut (Kreis).

Vorderseite bleibt unspektakulär, Ladeanschluss jetzt an der Unterseite

Ein ebenso schon bekannter Fakt ist die neue Position der Lade-Pins, wodurch das Mi Band 4 zum Aufladen nicht mehr aus dem Armband genommen werden muss. Ein kleines und doch entscheidendes Merkmal des neuen Fitness-Trackers.

via /Leaks

Weiterhin gibt es für uns noch kein Datum der geplanten Präsentation, was Xiaomi vermutlich erst ganz kurz vorher verrät. Ein wenig Geduld brauchen wir also noch. Wobei ich dann mit einer flotten Verfügbarkeit rechne und das diesmal auch direkt international.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.