Folge uns

Android

Xiaomi Mi Mix 4: Besser geht es nicht, wenn diese Infos stimmen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi arbeitet im Hintergrund an der Fortführung der Mi Mix-Serie und wird dem Mi Mix 4 entsprechend hochklassige Hardware spendieren. Vermutlich stellt dieses Android-Smartphone die Konkurrenz in den Schatten, zumindest wenn das jetzt aufgetauchte Datenblatt halbwegs der Wahrheit entspricht. Zur maximalen Basis sollen der Snapdragon 855+, 12 GB RAM und 1 TB UFS 3.0 Speicher gehören. Das ist aus dem ganz obersten Regal.

Erneut wird für dieses Smartphone der neue Kamerasensor mit 108 MP vermutet, den Xiaomi und Samsung erst vor ein paar Tagen zusammen vorgestellt hatten. Dazu gesellen sich die üblichen Kollegen für Ultra-Weitwinkel und Zoom, wie es auch in anderen Smartphones heute üblich ist. Unter der Haube soll ein maximal mit 30 Watt schnell ladbarer 4500 mAh Akku stecken. Das Display in noch unbekannter Größe löst QHD+ auf und ist vermutlich ein AMOLED-Panel.

Mi Mix 4 setzt Benchmark

Bereits in den vergangenen Jahren war das Mix für Xiaomi durchaus ein Benchmark und das ändert sich auch 2019 nicht. Spannend wird in meinen Augen noch das Design, der Vorgänger war ein Slider und damit leider auch aufgrund der Mechanik anfälliger für Fehler bzw. Probleme auf lange Sicht gesehen. Es ist diesmal mit einer breiteren Verfügbarkeit in Europa und sogar Deutschland zu rechnen.

Xiaomi startet wohl offiziell in Deutschland

(Foto zeigt Mi Mix 3)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge