Es weht ein frischer Wind durch Europa. Jedenfalls soll dafür der smarte Standlüfter Mi Fan 1C von Xiaomi sorgen, der bald bei uns erhältlich ist.

Weit mehr als nur Smartphones bietet Xiaomi bei uns und international an. Zu den neuen Produkten, die global für Erfolg sorgen sollen, gehört jetzt auch der Mi Smart Standing Fan 1C. Es handelt sich um einen Lüfter, der mit seiner Optik und Technik gleichermaßen überzeugen soll. Hierzu gehören der hohe Luftdurchsatz von 27 Kubikmeter pro Minute, wie auch die smarte Steuerung per Smartphone-App (Mi Home).

Xiaomi will auch günstige Gadgets unter die Leute bringen

In Europa will Xiaomi für den Lüfter nur knapp 40 Euro. Weil der Sommer vor der Tür steht, ist das doch eine nette Sache. Wir rechnen mit einem Verkauf über den Xiaomi-Shop aber auch über Händler wie MediaMarkt und Saturn.

Update vom 19. Juni 2020: Xiaomi scheint mit dem Import so seine Probleme zu haben. Fast zwei Monate nach der Präsentation ist vom Mi Fan 1C leider nichts im deutschen Handel zu sehen. Es könnte aber natürlich ein Problem darstellen, dass die Nachfrage gerade sehr hoch ist und der Coronavirus weltweit für Probleme im Handel und in den Produktionen sorgte. /Update

Es könnte sich jederzeit bei solchen Gadgets auch der Import sorgen, wenn ihr auf eine internationale Variante stoßt. Wie bereits früher im Artikel erzählt, können die Geräte von Xiaomi einfach über die Mi Home-App gesteuert werden. Hierbei ist dann letztlich auch egal, welche Sprache das jeweilige Gerät eigentlich spricht. Nervig könnte nur die Abwicklung werden, sollte mal ein Garantiefall auftreten.

Xiaomi bietet in Deutschland und Europa bereits einige andere Gadgets an, wozu auch eine smarte Zahnbürste gehört. Was der Hersteller noch so im Angebot hat, haben wir in diesem Artikel niedergeschrieben. Ein großer Teil dieser Gadgets dürfte langsam aber sicher den Weg nach Europa finden. Wir müssen nur Geduld bewahren.

Schon gewusst? Xiaomi verkauft auch Schraubendreher und andere Gadgets

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

    1. Baulich vermutlich, aber der 2S hat nen eingebauten 2800mAh Akku, 100 statt 3 Geschwindigkeitsstufen und 25 statt 15 Watt Leistung. Der 1C wird also die abgespeckte, günstige Version des 2S sein.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.