Google Chromecast Generation 3 Header

Xiaomi und Google haben heute jeweils zwei neue Geräte für den heimischen Fernseher vorgestellt, wobei Xiaomi das durchaus bessere Gerät zeigte. Google hat lediglich den einfachen Chromecast in die dritte Generation gebracht, ein paar Verbesserungen implementiert und sonst nichts an die große Glocke gehangen. Neue Farben und eine optisch leicht neue Gestalt hat der Chromecast nun, des Weiteren ist die Hardware um 15 Prozent schneller geworden. Full HD mit bis zu 60 Bildern je Sekunde sind möglich.

Xiaomis neue Mi Box S

Xiaomi hingegen präsentiert für 60 Dollar eine neue Mi Box S, die sogar in 4K mit HDR stremen kann. Auf diesem Gerät laufen auch die bekannten Google-Dienste, darunter der Assistant und eben auch die Chromecast-Software. Dolby DTS und 4K HDR (60 FPS) werden über den HDMI-Anschluss ausgegeben, das installierte Betriebssystem ist natürlich Android TV.

Leider bringt Xiaomi dieses Gerät nicht offiziell nach Deutschland, der Import allerdings könnte trotzdem interessant werden.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.