Es kommen wohl noch mehr Editionen in den Markt, das Sortiment des Redmi K30 erweitert Xiaomi um noch leistungsstärkere Varianten mit neuen Chips.

Xiaomi scheint von seinen Redmi-Smartphones weitere Editionen zu planen, die über diverse Besonderheiten verfügen. Eine dieser Besonderheiten ist der verbaute Prozessor, denn das Modell der Redmi K30 Speed Edition ist bislang noch unbekannt gewesen. Natürlich ist auch das besagte Android-Smartphone bislang noch niemandem bekannt gewesen. Jedenfalls tauchen klare Infos aus China auf, womit die Redmi K30 Speed Edition überzeugen können soll.

Neues Redmi-Flaggschiff unterwegs

Unter der Haube steckt nach bisherigen Informationen ein brandneuer Snapdragon 768G-Prozessor. Offiziell bekannt ist bislang aber nur höchstens die 765er Variante, die bereits in einigen Android-Smartphones zu finden ist. Des Weiteren heißt es, dass die Redmi K30 Speed Edition über ein bis zu 120 Hz schnelles Display verfügt. Viel mehr Speed geht dann nun wirklich nicht, zumindest auf dem Papier.

Das Smartphone scheint eine exklusive Zusammenarbeit mit JD zu sein, was gegen eine internationale Verfügbarkeit spricht. Wobei die K30-Smartphones demnächst unter dem Poco-Brand auch mehr internationale Märkte erreichen. Wir warten ab, was da kommt.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.