Xiaomi rutscht weiter ab und verfolgt nicht mehr Apple und Samsung

Smartphone Hero

Foto: Vitalii Khodzinskyi, Unsplash

Xiaomi rutscht im ersten Quartal 2023 auf den vierten Platz der weltweiten Smartphone-Marken ab, überholt von Oppo trotz des äußerst knappen Wettbewerbs.

Hat Xiaomi einen Platz verloren? Während im April, einen Monat nach dem ersten Quartal 2023, die meisten Analysten Xiaomi noch auf Platz 3 sahen, sehen die Zahlen bei Trendforce etwas anders aus. Im Juni gibt es neue Zahlen zum „Global Market Share of Top 5 Smartphone Brands“ und damit schlechte Nachrichten für Xiaomi.

Die bisher unangefochtene Nummer 3 ist um einen Platz abgerutscht und hat damit im ersten Quartal 2023 weniger Smartphones verkauft als Oppo. Wir reden hier von 10,7 zu 10,6 Prozent Marktanteil, es ist also verdammt knapp. Diese Zahlen bestätigen aber den Abwärtstrend der letzten zwei Jahre, den Xiaomi nicht schönreden kann.

Im Jahresvergleich haben alle Top-5-Marken verloren, Xiaomi mit 40,4 Prozent aber besonders stark. Oppo liegt mit 33,8 Prozent knapp dahinter. Der Gewinner unter den Verlierern, zu denen derzeit einfach alle OEMs gehören, ist natürlich Apple mit einem Rückgang um nur 11,9 Prozent.

2023-06-08-12-44-43

Bei Counterpoint sah man Xiaomi mit 11 zu 10 Prozent im ersten Quartal 2023 noch knapp vorn. Aber es sieht schwer danach aus, dass Oppo trotz Rückzug in einigen Märkten langsam stärker als Xiaomi wird.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Xiaomi rutscht weiter ab und verfolgt nicht mehr Apple und Samsung“

  1. Das Xiaomi so abgerutscht, war für mich nur eine Frage der Zeit. bei den Preisen, die mittlerweile für die Geräte aufgerufen werden.
    Stand Xiaomi doch immer für günstige Geräte mit ernst zu nehmender Hardware, werden heute Geräte angeboten, die sogar mehr kosten, als ein iPhone! (Xiaomi 13 Ultra)
    Das muss man erst verdauen und da ist der Gang zu einem Konkurrenten mit einem vermeintlich besseren Preis/Leistungs-Verhältnis nur konsequent.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!