In jüngerer Vergangenheit gab es kaum eine Woche, in der kein neuer Leak zum Xiaomi Smart Band 7, also praktisch dem Mi Band 7, durchs Internet gereicht wurde. Der chinesische Technikriese hat den Fitnesstracker nun endlich enthüllt – zumindest im asiatischen Heimatland. Doch wie es bei durch Gerüchte angeheizten Hypes leider so ist, kann man nicht allen Erwartungen gerecht werden.

Größerer Bildschirm und Akku

Das Xiaomi Smart Band 7 ist daher nur ein leichtes Upgrade im Vergleich zum Vorgänger. Vor allem betrifft das den AMOLED-Bildschirm, der wie erwartet auf 1,62 Zoll in der Diagonalen und eine Auflösung von 192 x 490 Pixel angewachsen ist.

Bild: Xiaomi

Größer geworden ist auch der Akku mit einer Kapazität von 180 mAh statt 125 mAh. Ordentlich! Nach Herstellerangaben soll eine Ladung (die rund zwei Stunden von 0 auf 100 Prozent benötigt) aber nur für 15 Tage ausreichen, die auch mit dem Mi Band 6 keine großartige Herausforderung waren.

Neu hinzugekommen ist wie durch Leaks angedeutet die Möglichkeit einer Always-on-Anzeige, weiterhin verspricht Xiaomi „über 100 neue Zifferblätter“. Ansonsten ist in der Liste der Funktionen und Eigenschaften hauptsächlich Altbekanntes zu finden, darunter mehr als 100 unterstützte Sportmodi, ein Herzfrequenz- und Blutsauerstoffsensor und Wasserdichte bis 50 Meter.

Bild: Xiaomi

Xiaomi Smart Band 7 ohne GPS

Wenn ihr euch mit den zuvor vermuteten Spezifikationen des Xiaomi Smart Band 7 beschäftigt habt, werdet ihr euch wahrscheinlich auf GPS gefreut haben – doch hier enttäuscht uns Xiaomi leider. Das können wir auf dem Datenblatt nämlich nicht entdecken. Womöglich steht uns noch eine Pro-Version des Xiaomi Smart Band 7 bevor, die endlich mit GPS daherkommt. Dann wäre das schlanke Wearable sicherlich so gut, wie es zumindest technisch überhaupt nur sein könnte.

Wie schon immer verbindet sich auch das Xiaomi Smart Band 7 über eine kostenlose App sowohl mit Android-Smartphones als auch iPhones. Die Anwendung heißt seit Kurzem aber nicht mehr Mi Fit, sondern Zepp Life.

Preis: Kostenlos+
Preis: Kostenlos

Xiaomi Smart Band 7 wieder extrem günstig

Wenngleich das Xiaomi Smart Band 7 unseren (vielleicht etwas überhöhten) Erwartungen nicht ganz gerecht werden kann, bleibt der Hersteller dem aggressiven Preismodell treu. Für Vorbesteller in China werden umgerechnet nur rund 35 Euro (249 Yuan) fällig, der finale Verkaufspreis soll wie beim Vorgänger bei umgerechnet 39 Euro liegen (279 Yuan). Das Mi Band 6 wird parallel dazu für etwa 33 Euro (239 Yuan) angeboten.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.