Xiaomi arbeitet an neuen Akku-Features, hierzu sind jetzt erste Details samt Screenshot im Netz aufgetaucht.

Ich bin schon ein wenig verwundert darüber, dass bislang nicht sonderlich viele Hersteller die Akku-Gesundheitsanzeige von Apple kopiert haben. Aber es wird in Zukunft mehr, auch Xiaomi springt auf diesen Zug auf. Schon in heutiger Beta-Firmware zeigt sich, dass die Chinesen bei der Akkuanzeige in den Systemeinstellungen demnächst etwas mehr bieten wollen.

In einer aktuellen Firmware sind Xiaomiui darauf gestoßen, dass Xiaomi den Akkubereich in den Systemeinstellungen verändert. Neu ist dann im oberen Bereich, wie eure „Battery usage“ ist. Xiaomi unterscheidet hier in vier Stufen, wobei „Exzellent“ die beste und „Schlecht“ die schlechteste Stufe darstellen. Dazwischen liegen noch Normal und Gut. Eine Anzeige in Prozent gibt es nicht.

Außerdem informiert man über die aktuelle Temperatur und wie viele Ladevorgänge es am jeweiligen Tag bis dato schon gegeben hatte.

Akkugesundheit in der Android-Welt bislang kaum Thema

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was man mit diesen Informationen anfängt. Die Akkugesundheit ist eigentlich nur spannend, wenn man das eigene Smartphone wiederverkaufen will. Oder zur Analyse, wenn der Akku mal schnell leer gezogen wird, ob dessen Gesundheit verantwortlich ist oder vielleicht doch ein anderes Problem vorliegt.

Muss nicht mehr lange dauern bis zum Rollout der neuen Akku-Systemeinstellungen.

Mit dieser App erfährst du mehr über den Akku deines Smartphones

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.