Man fragt sich bei einigen „typischen chinesischen“ Smartphone-Marken zurecht, wie sie eigentlich die Fülle an Geräten halbwegs aktuell halten und deren Software pflegen wollen. Bei Herstellern wie Xiaomi passiert das jedenfalls nicht mehr im monatlichen Rhythmus, wie es zum Beispiel bei Google der Fall ist. Obwohl jeden Monat ein neues Sicherheitspatch für Android erscheint. Xiaomi verzichtet auf eine Auslieferung in dieser Schnelligkeit. Nur drei ältere Mi-Smartphones kommen hierfür noch infrage.

Letzteres passiert aber auch nur aus dem Grund, weil Xiaomi dazu gezwungen ist. Die drei verbliebenen Geräte der Mi A-Serie, die monatlich neue Updates erhalten, gehören allesamt zum auslaufenden Android One-Programm. Hier hat sich Xiaomi für einen entsprechenden Update-Zyklus verpflichtet. Alle anderen Geräte, von denen Xiaomi eine fast unendlich lange Liste bietet, bekommen allenfalls quartalsweise neue Sicherheitsupdates spendiert.

Das gilt auch für die teuersten und aktuellsten Smartphones wie das Mi 11 Ultra. Und selbst hier gibt es kleinere Einschränkungen, wie der Hersteller selbst auf seiner Sonderseite erklärt.

Sicherheitspatch: Xiaomi nimmt es mit der Auslieferung nicht ganz so genau

Xiaomi weist nämlich darauf hin, dass die Auslieferung der Updates nicht zwingend in fixen Intervallen passieren muss. Was einfach damit zusammenhängt, dass Sicherheitspatches manchmal Bestandteil regulärer Firmware-Updates sind. Plant Xiaomi für ein Smartphone ein größeres Update, könnte sich das gerade erschienene Sicherheitspatch deshalb auch ein wenig verzögern. Eind durchaus legitimer Vorgang, wenn ihr mich fragt.

Wäre für mich noch interessant zu wissen, wie genau ihr eigentlich auf die Aktualität der Sicherheitsebene von Android achtet?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Macht außer Google und Samsung kaum jemand, nicht mal Vorzeitigekind Apple

  2. Ich möchte nach Jahren bitte (!) wieder ein Handy von Google mit „best of“ Hardware und dann für 5 Jahre Updates.
    Hoffe so sehr auf das 6er im Herbst 🥺

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.