In einem anderen Beitrag habe ich über eine kaputte Xiaomi-Hardware berichtet, die in meinem Fall allerdings gar nicht für den deutschen Handel vorgesehen ist. Was heutzutage natürlich kein Problem darstellt, wenn man die Hardware kaufen möchte. Im Nachhinein kann das allerdings durchaus ein Problem sein. Jedenfalls dann, wenn ihr eine Reparatur wünscht oder Geld zurückhaben wollt. Xiaomi hilft uns dann jedenfalls nicht. Das kann ich euch aus eigener Erfahrung berichten.

Xiaomi macht einen Unterschied, ob das Gerät für den deutschen Markt vorgesehen ist

Xiaomi hat auf eine E-Mail von mir extrem schnell geantwortet. Das hat mich positiv überrascht. In nur vier Stunden gab es eine Antwort, womit ich im Leben nicht gerechnet hätte. Allerdings gab es eine schlechte Nachricht für mich, die ich wiederum sehr gut verstehen kann. Xiaomi macht einen Unterschied, ob die defekte Hardware für den deutschen Markt vorgesehen ist oder nicht. Ist sie das nicht, verweigert der Hersteller den Umtausch.

Wir bedauern für die entstandene Unannehmlichkeiten.

Leider ist es nicht möglich Ihr defektes Gerät umzutauschen, da dieses nicht für den deutschen Markt bestimmt ist.

Wir würden Sie bitten, dass sie sich an Ihren Händler wenden, bei dem Sie das Gerät erworben haben.

Xiaomi ist in Deutschland über drei Wege erreichbar

Ich habe dem Support ganz einfach eine E-Mail geschrieben. Dafür nutzt ihr die Adresse service.de@xiaomi.com. Es gibt aber auch andere Wege, wie ihr Xiaomi Deutschland wohl auch erreichen könnt. Per Hotline (0800/2231144) von Montag bis Freitag von 8-20 Uhr und am Samstag von 9-18 Uhr. Zu denselben Uhrzeiten ist auch der Chat-Support erreichbar. Alle weiteren Details findet ihr auf einer Sonderseite.

Xiaomi wäre sogar per Geschäft vor Ort erreichbar, allerdings gibt es bislang nur einen einzigen Mi Store in Deutschland (Düsseldorf).

Haut uns gerne mal in die Kommentare, ob ihr vielleicht schon selbst Erfahrungen mit dem deutschen Support von Xiaomi machen konntet.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Meine Mi Buds waren nach 5 Monaten defekt, xiaomi hat sich geweigert sie zu tauschen / reparieren, weil original Verpackung fehlt . 5 Mal habe ich die eingeschickt und oft mit dem Support telefoniert. Dann entnervt aufgegeben. Wegen der 35 € schalte ich nun keinen Anwalt ein, aber das war mein letztes xiaomi Produkt und ich erzähle jedem vom schlechten Support bei xiaomi.

  2. Ich hatte ein Problem mit meinem ausländischen Redmi Note 7, was Xiaomi nicht reparieren wollte. Jedoch war es sowieso Zeit für ein neues und da habe ich mir ein Redmi Note 10 Pro bestellt. Nach ein paar Tagen fiel mir aber ein Problem mit dem Display auf. Umtausch war innerhalb von 3 Tagen erledigt und ich hatte ein komplett neues Gerät bei mir liegen. Habe alles über die Dienstleistung in der App und den Chat in der App geregelt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.