Xiaomi verstärkt sein Team für den Einstieg bei Elektroautos

Xiaomi-Logo-Hero

Xiaomi bereitet sich für seinen Einstieg in die Automobilindustrie vor und stellt hochrangige Mitarbeiter aus der Branche ein.

Xiaomi will ab 2024 mit einem eigenen Elektroauto durchstarten und hat dafür viel Geld investiert. Jetzt scheint sich Xiaomi noch besser zu positionieren, um wirklich eine Chance als Autohersteller zu haben. Immer mehr Stellen werden mit Leuten besetzt, die tatsächlich aus der Automobilindustrie kommen und reichlich Erfahrung mitbringen.

In den letzten Wochen hat Xiaomi offenbar hochrangige Mitarbeiter von BAIC und Magna abgeworben. Dabei handelt es sich um Positionen wie General Manager of Supply Chain und um den Vice President für wichtige Abteilungen. Generell wurden die Strukturen auf Managementebene neu ausgerichtet.

Xiaomi-Auto-Video-Leak

Xiaomi Auto soll bereits mehr als 2.300 Mitarbeiter beschäftigen, die Serienproduktion des ersten Xiaomi-Elektroautos ist weiterhin für das erste Quartal 2024 geplant. Bis das Fahrzeug in Europa ankommt, wird sicherlich noch sehr viel mehr Zeit vergehen. Aber ich halte es für wahrscheinlich, dass das irgendwann passiert.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!