Xiaomi bietet für die eigenen Nutzer jetzt etwas mehr Sicherheit, Mi-Konten können per Zwei-Faktor-Authentifizierung zusätzlich abgesichert werden. Gibt es für euer Mi-Konto einen neuen Login, zum Beispiel auf einem neuen Gerät, muss dieser Login noch zusätzlich bestätigt werden. Dafür wird eines eurer Geräte als vertrauenswürdig eingestuft, zum Beispiel euer täglich genutztes Smartphone. SMS-Nachrichten mit einmaligen […]

Xiaomi bietet für die eigenen Nutzer jetzt etwas mehr Sicherheit, Mi-Konten können per Zwei-Faktor-Authentifizierung zusätzlich abgesichert werden. Gibt es für euer Mi-Konto einen neuen Login, zum Beispiel auf einem neuen Gerät, muss dieser Login noch zusätzlich bestätigt werden. Dafür wird eines eurer Geräte als vertrauenswürdig eingestuft, zum Beispiel euer täglich genutztes Smartphone. SMS-Nachrichten mit einmaligen Zahlencodes werden von Xiaomi noch nicht angeboten.

Erste Nutzer sehen die neue Option jetzt auf ihren Geräten mit MIUI 10. Grundsätzlich ist eine Mehr-Faktor-Authentifizierung zu empfehlen, das zählt für sämtliche im Netz verwendete Konten, auch für Online-Zahlungen in der EU wird sich schon bald etwas ändern.

Google, Amazon, WhatsApp, etc. doppelt absichern (Zweistufige-Authentifizierung)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.