Lenovo arbeitet an einem Tablet mit Android, das mehr als nur ein einfaches Tablet sein wird. Erste Infos und ein erstes Bild verraten heute schon mehr.

Lenovo arbeitet an einem durchaus interessanten Tablet mit Android-Betriebssystem, welches für professionelle Anwendungsgebiete gedacht sein soll. Fast zeitgleich haben Evleaks ein Bild vom Yoga X geleakt, während die XDA Devs ein paar mehr Informationen zum Gerät verraten können. Dahinter steckt nämlich mehr als nur ein einfaches Android-Tablet, das Yoga X soll jederzeit auch als zweiter Bildschirm für PC und Notebook zum Einsatz kommen können.

Yoga X: Erste Details schon bekannt

Es heißt aus vorzeitig bekannten Dokumenten, dass das Yoga X ein zweiter oder größerer Bildschirm sein kann, wofür auch entsprechende Anschlüsse integriert sind. Verbaut ist wohl ein microHDMI-Anschluss, der heute eigentlich nur noch selten zum Einsatz kommt. Das Yoga X soll übrigens auch mit anderen Android-Geräten nutzbar sein, also einem Smartphone oder weiteren Tablet. Ist das Yoga X der erweiterte Bildschirm, lassen sich darüber dennoch Lautstärke und Helligkeit verändern, außerdem kann es die Tonausgabe übernehmen. Zunächst soll es aber die Helligkeit vom Quellgerät übernehmen.

Was sonst im Yoga X steckt, wie viel es kostet und wann es erscheint, ist bis dato alles unbekannt. Lenovo hat bis dato nichts über das Yoga X verraten. Es scheinen aber mehrere Hersteller gerade Business-Kunden für sich gewinnen zu wollen. Bestes Beispiel ist Microsoft mit seinem Surface Duo, das im Sommer erscheint.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.