Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

YotaPhone mit zwei Displays im Hands-on (Videos)

Das YotaPhone ist schon seit einiger Zeit in der Presse unterwegs, jetzt haben einige deutsche Kollegen bereits erste Geräte zum Test erhalten, weshalb wir euch die neusten Videos von diesem Gerät natürlich nicht vorenthalten möchten.

YotaPhone 1

Nicht nur der Name des YotaPhone sticht aus der Masse heraus, sondern auch die technische Ausstattung, denn es besitzt zwei Displays. Allerdings nicht zwei Farbdisplays, sondern ein ganz normales Smartphone-Display wie bei anderen Geräten auch und an der Rückseite ist ein E-Ink-Display verbaut. Solche E-Ink-Displays gibt es in der Regel in eReadern, also digitalen Büchern, die nur Strom bei Veränderung des Bildes verbrauchen und keine Hintergrundbeleuchtung besitzen.

Das rückseitige Display wird immer nur auf Wunsch mit Inhalten beliefert, wie die Kollegen im Video demonstrieren. Eine weitere Besonderheit neben dem zweiten Display gibt es in Form einer Ebene mit Touch unter dem normalen Display, auf welcher Gesten ausgeführt werden, um die sonst eigentlich ebenso verfügbaren OnScreen-Buttons zu ersetzen.

Ziemlich interessantes Gerät, oder?

[youtube JRQR1OQ9uzY] [youtube bNC2LVmctz8]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]