Endlich hatte man bei Google mal wieder eine gute Idee. Derzeit läuft ein Testlauf für Google Assistant in der YouTube-App. Dabei geht es natürlich nicht darum, dass man YouTube per Sprache steuert. Stattdessen soll Assistant automatisch weiterführende Informationen liefern können. Zum Beispiel zu einer Künstlerin, wenn man sich ein Musikvideo anschaut. Oder den Cast des Films, wenn wir uns einen Trailer anschauen.

Google Assistant soll YouTube-App sinnvoll erweitern

Die ersten Screenshots zeigen, wie praktisch das beim eben genannten Beispiel von Filmen sein kann:

via 9to5Google

Und so kann Assistant in YouTube zu sämtlichen Videos weiterführende Informationen per „Klick“ liefern. Ohne dass man dafür die App wechseln oder selbst eine Suchanfrage stellen muss.

Ankündigung steht noch aus: Testlauf vor dem finalen Rollout

Wie erwähnt, ist diese neue Integration derzeit eine Testphase. Sie wird also womöglich bei vielen Leuten noch gar nicht sichtbar sein. Google will Assistant aber in möglichst vielen Produkten unterbringen und somit den Leuten näher, weshalb die Integration in die YouTube-App sicherlich schon längst beschlossen ist. Wer darauf keinen Bock hat, kann den Bereich des Assistant ignorieren, so wie ich persönlich das mit der Kommentarspalte bei YouTube mache.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.