Wie populär ist ein Video auf YouTube wirklich? Das lässt sich nur schwer herausfinden, denn in den ersten Tagen hängt der Zähler für die Zuschauer in der Regel bei 301 fest. Google hat nun aber endlich einen neuen Zähler integriert, damit der „view counter“ nun endlich weiterzählt und das auch möglichst in Echtzeit. Bislang hat Google […]

Wie populär ist ein Video auf YouTube wirklich? Das lässt sich nur schwer herausfinden, denn in den ersten Tagen hängt der Zähler für die Zuschauer in der Regel bei 301 fest. Google hat nun aber endlich einen neuen Zähler integriert, damit der „view counter“ nun endlich weiterzählt und das auch möglichst in Echtzeit. Bislang hat Google einfach alle Wiedergaben gesammelt und dann Robots von echten Views getrennt.

Diese Trennung passiert nun quasi in Echtzeit, sodass Google nicht erst sammeln muss, sondern live echte Views von falschen auswerten kann. Sicherlich keine Revolution aber eine kleine und in diesem recht entscheidende Verbesserung für die größte Videoplattform im Netz.

Wer sich mit YouTube mehr beschäftigen will, sollte sich mal die YouTube-Story anschauen, die brandneu vom ZDF gedreht wurde.

(via Twitter)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.