YouTube hat schlechte Nachrichten für langjährige Premium-Kunden

youtube-logo-icon-3d-render-ilgmyzin-unsplash

Bild: ilgmyzin/Unsplash

Aus die Maus für den Sparpreis bei YouTube Premium, auch Bestandskunden werden teurer.

Schon vor einigen Monaten machte YouTube den Preisanstieg für das Premium-Abonnement bekannt und jetzt werden wohl auch ältere Bestandskunden demnächst umgestellt. In den USA ist es 2 Dollar teurer geworden, auch bei uns in Deutschland stieg der Preis zuletzt auf 12,99 Euro monatlich. Nun trifft es alle.

Gemeint sind damit auch Bestandskunden mit dem alten Preis, die teilweise noch den ursprünglichen Einführungspreis bezahlen. Der lag mal bei 7,99 Dollar. Ab Januar 2024 werden aber auch diese Kunden den neuen Preis zahlen müssen und daher 6 Dollar mehr je Monat. Die meisten älteren Bestandskunden werden bislang vermutlich 9,99 Dollar zahlen, doch damit ist Schluss.

Generischer könnte das Statement hierzu nicht sein:

Wir treffen diese Entscheidungen nicht leichtfertig, aber dieses Update wird es uns ermöglichen, Premium weiter zu verbessern und die YouTuber und Künstler zu unterstützen, die Sie auf YouTube sehen.

Ich bin ein Fan von YouTube Premium Lite, das seit einigen Wochen in Deutschland (nicht für alle) verfügbar ist. Wenn einem nur wichtig ist, keine Werbung zu sehen, ist das ein guter Weg für kleineres Geld. Nur habe ich die Befürchtung, bleibt dieses Paket nicht lange verfübar.

Meine Erfahrungen mit YouTube Premium Lite: Wie schlägt sich das günstige Werbefrei-Paket im Alltag?

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.