Google und Amazon sind sich in einigen Bereichen wieder grün, zumindest die digitalen Angebote unterstützen sich jetzt wieder gegenseitig. Nach der Einführung der YouTube-App für die aktuellsten Fire TV-Modelle werden ab sofort auch ältere Geräte mit der offiziellen App von Google beliefert. Amazon betont die Verfügbarkeit der App für alle Fire TV-Modelle, wobei uns alles […]

Google und Amazon sind sich in einigen Bereichen wieder grün, zumindest die digitalen Angebote unterstützen sich jetzt wieder gegenseitig. Nach der Einführung der YouTube-App für die aktuellsten Fire TV-Modelle werden ab sofort auch ältere Geräte mit der offiziellen App von Google beliefert. Amazon betont die Verfügbarkeit der App für alle Fire TV-Modelle, wobei uns alles andere auch gewundert hätte.

Ab sofort ist die offizielle YouTube-App nun für alle Fire TV-Modelle verfügbar. Kunden finden die Kachel der neuen YouTube-App in der Reihe “Ihre Apps und Channels“. Dank der erweiterten Alexa-Sprachsteuerung lassen sich Inhalte einfach per Stimme finden, starten und steuern (Pause, abspielen, vor- und zurückspulen).

YouTube-App jetzt für alle Fire TVs

Wenn Kunden die App zum ersten Mal öffnen, werden sie aufgefordert, diese herunterzuladen. Nach der Installation können sie einfach sagen: „Alexa, öffne YouTube”, oder sie klicken auf die App, um sich in der App anzumelden. Danach können sie auf ihre komplette Bibliothek an Inhalten zugreifen, einschließlich Abos, Playlisten und Empfehlungen. Darüber hinaus können Kunden kompatible 4K HDR-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf unterstützten TVs und Streaming-Playern wiedergeben. Für Kunden mit kompatiblen Fire TV-Geräten wird die neue App damit ab sofort zur Standardlösung für ihr YouTube-Erlebnis.

Ab sofort: YouTube für Amazon Fire TV und Prime Video für Chromecast sowie Android TV

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.