YouTube Music führt jetzt unter Android Song-Erkennung per Summen ein

YouTube Music Hero

Selbst, wenn ihr den Text nicht kennt: Auch Summen soll reichen, um Songs mit YouTube Music wiederzufinden.

YouTube Music für Android erhält ein lang ersehntes Feature, mit dem Nutzer Songs finden können, indem sie diese vorspielen, singen oder summen. Das hatte sich vor einigen Wochen schon in der iOS-App angekündigt, jetzt hält es aber wohl auch bei Android Einzug. Bisschen peinlich, dass die Funktion erst jetzt kommt, denn YouTube und vor allem Google Play Music boten sowas schon seit längerer Zeit.

Neben dem bekannten Mikrofon-Symbol zum Starten der Sprachsuche erscheint in der oberen rechten Ecke der App nun zusätzlich ein Schallwellen-Symbol. Nach einem Tipp auf das neue Icon gelangt ihr zu einer Fullscreen-Suchseite, die euch auffordert, einen Song vorzuspielen, zu singen oder zu summen.

Diese Funktion nutzt KI, um den erfassten Klang mit originalen Songaufnahmen abzugleichen. Der Identifikationsprozess erfolgt dabei oft in beeindruckender Geschwindigkeit, berichtet 9to5Google.

Die Suchergebnisse werden anschließend übersichtlich in Vollbild präsentiert. Angezeigt werden unter anderem das Cover-Artwork, der Songtitel, der Künstlername, das zugehörige Album sowie das Veröffentlichungsjahr.

Zudem finden sich Informationen darüber, ob der Song heruntergeladen wurde und offline verfügbar ist. Direkt aus der Ergebnisansicht heraus könnt ihr den gefundene Titel abspielen oder in der persönlichen Bibliothek speichern.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!