YouTube Red: Neuer Musikdienst könnte wohl nach Deutschland kommen

YouTube Red

Mit YouTube Red könnte schon bald ein harter Konkurrent für Spotify und Co auch weltweit an den Start gehen, das hat die Chefin nun offiziell angekündigt. YouTube Red ist in Deutschland noch nicht populär, denn der Streaming-Dienst für Musik ist hierzulande (noch) gar nicht verfügbar. Im neuen Jahr könnte sich das aber ändern, da Google respektive YouTube viele wichtige Deals in jüngerer Vergangenheit abschließen konnte. YouTube Red soll in 2018 in viele weitere Länder kommen, kündigte Susan Wojcicki jetzt an. Darunter vielleicht auch Deutschland.

YouTube Red ist ein kostenpflichtiger Streaming-Dienst für Musik, der YouTube um Offline-Verfügbarkeit, Werbefreiheit und andere Funktionen erweitert. Ein Vorteil gegenüber anderen Diensten dürfte zudem die enorme Verfügbarkeit von Musikvideos sein.

Wann und ob es YouTube Red aber wirklich nach Deutschland schafft, lässt sich aktuell aber noch nicht final klären. Die Einigung mit der GEMA vor geraumer Zeit dürfte aber entscheidend gewesen sein, YouTube Red auch irgendwann hierzulande anbieten zu können. [via 9to5Google]